Freitag, 26.09.2014 | Autor: Mario Hönl | News

Tierpatenschaft übernommen

4safety Erdmännchen

Ende September 2014 hatten wir uns entschlossen, eine Tierpatenschaft im Zoopark Erfurt zu übernehmen. Natürlich haben wir uns vorher die Frage gestellt, welches Tier am besten zu uns passt. Patentiere sind nun die knuffeligen Erdmännchen (lat. Suricata suricatta). Wir haben uns für sie entschieden, weil Sie häufig Eigenheiten widerspiegeln, die wir in unserem Arbeitsalltag finden.
Erdmännchen sind sehr gesellige Tiere und leben in Familienclans. Für die Sicherheit der ganzen Familiengruppe sorgen einzelne Wachposten, die oft auf erhöhten Positionen nach möglichen Gefahren Ausschau halten.

Sie sind aber nicht nur wachsam, sondern in ihrem Verhalten auch unberechenbar. Oft versuchen sie, aus ihren Gehegen in Tierparks auszubrechen. Damit muss man – dank ihres Verhaltens – Sicherheitslücken erkennen und nachbessern.

Außerdem finden wir ihre Organisation sehr interessant, weil nach Ihren Instinkten die Integration in eine Gruppe mehr Sicherheit bietet als das Leben als Einzelgänger.

Mit unserem Engagement möchten wir einer sicherheitsbewussten Tierart Respekt zollen, die stets einige Gruppenmitglieder zum Wacheschieben abordnet. Wir freuen uns sehr, dass wir ein solches Projekt unterstützen können.

Erdmännchenpatenschaft Zoo Erfurt

Referenzen

Ende September 2014 hatten wir uns entschlossen, eine Tierpatenschaft im Zoopark Erfurt zu übernehmen. Natürlich haben wir uns vorher die Frage gestellt, welches Tier am besten zu uns passt. Patentiere sind nun die knuffeligen Erdmännchen (lat. Suricata suricatta). Wir haben uns für sie entschieden, weil Sie häufig Eigenheiten widerspiegeln, die wir in unserem Arbeitsalltag finden.
Erdmännchen sind sehr gesellige Tiere und leben in Familienclans. Für die Sicherheit der ganzen Familiengruppe sorgen einzelne Wachposten, die oft auf erhöhten Positionen nach möglichen Gefahren Ausschau halten.

Sie sind aber nicht nur wachsam, sondern in ihrem Verhalten auch unberechenbar. Oft versuchen sie, aus ihren Gehegen in Tierparks auszubrechen. Damit muss man – dank ihres Verhaltens – Sicherheitslücken erkennen und nachbessern.

Außerdem finden wir ihre Organisation sehr interessant, weil nach Ihren Instinkten die Integration in eine Gruppe mehr Sicherheit bietet als das Leben als Einzelgänger.

Mit unserem Engagement möchten wir einer sicherheitsbewussten Tierart Respekt zollen, die stets einige Gruppenmitglieder zum Wacheschieben abordnet. Wir freuen uns sehr, dass wir ein solches Projekt unterstützen können.

Erdmännchenpatenschaft Zoo Erfurt