Mittwoch, 22.09.2021 | Autor: Mario Hönl | News

Tag der Arbeitssicherheit bei Schott Jena


Die offizielle Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes SCHOTT wurde am 16.09.2021 mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Jena im Beisein des Jenaer Oberbürgermeisters Dr. Thomas Nitzsche und Dr. Heinz Kaiser, Mitglied des Vorstandes der SCHOTT AG feierlich begangen. Gleichzeitig wurde der 137. Gründungstag von SCHOTT gefeiert.

Im Rahmen des Firmenjubiläums wurden an verschiedenen Aktionspunkten auf dem Firmengelände der Schott AG in Jena Stationen zur Arbeitssicherheit aufgebaut. Die Arbeitsschutzexperten von der Fa. 4safety setzten auf Aktionspunkte zum Thema Ergonomie und Umgang mit Hubgeräten, sicheren Staplerverkehr sowie ein Brandschutztraining.
Eine Infoveranstaltung für „Gefahrstoffkümmerer“ schärfte das Wissen zur Gefahrstoffverordnung und deren praktischen Anwendung, bspw. im Zuge der Anwendung des Einfachen Maßnahmekonzeptes Gefahrstoffe (EMKG) mit Drehscheibe und App der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Für alle Teilnehmer am Brandschutztraining und Staplertraining gilt diese Maßnahme gleichzeitig als jährlich nachzuweisende Schulung/Unterweisung.
Abgerundet wird der Aktionstag mit einem kleinen Safety-Wissensquiz. Hierzu hat der Veranstalter – die Schott AG – natürlich auch ein paar Preise ausgelobt.

Referenzen

Die offizielle Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes SCHOTT wurde am 16.09.2021 mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Jena im Beisein des Jenaer Oberbürgermeisters Dr. Thomas Nitzsche und Dr. Heinz Kaiser, Mitglied des Vorstandes der SCHOTT AG feierlich begangen. Gleichzeitig wurde der 137. Gründungstag von SCHOTT gefeiert.

Im Rahmen des Firmenjubiläums wurden an verschiedenen Aktionspunkten auf dem Firmengelände der Schott AG in Jena Stationen zur Arbeitssicherheit aufgebaut. Die Arbeitsschutzexperten von der Fa. 4safety setzten auf Aktionspunkte zum Thema Ergonomie und Umgang mit Hubgeräten, sicheren Staplerverkehr sowie ein Brandschutztraining.
Eine Infoveranstaltung für „Gefahrstoffkümmerer“ schärfte das Wissen zur Gefahrstoffverordnung und deren praktischen Anwendung, bspw. im Zuge der Anwendung des Einfachen Maßnahmekonzeptes Gefahrstoffe (EMKG) mit Drehscheibe und App der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Für alle Teilnehmer am Brandschutztraining und Staplertraining gilt diese Maßnahme gleichzeitig als jährlich nachzuweisende Schulung/Unterweisung.
Abgerundet wird der Aktionstag mit einem kleinen Safety-Wissensquiz. Hierzu hat der Veranstalter – die Schott AG – natürlich auch ein paar Preise ausgelobt.