Montag, 01.02.2016 | Autor: Mario Hönl | News

Standard bei 4safety: alle Mitarbeiter des Außendienstes im Brandschutz auf neuestem Stand

Brandschutzlehrgang

Den Anfang des Jahres haben wir dazu genutzt, alle Mitarbeiter des Außendienstes auf den neuesten Stand des betrieblichen Brandschutzes zu bringen.
Die Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb), das Sachgebiet „Betrieblicher Brandschutz“ im Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie die VdS Schadenverhütung GmbH haben zusammen mit dem Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD) und weiteren Fachverbänden im Brandschutz die Richtlinien zur Ausbildung und Tätigkeiten von Brandschutzbeauftragten überarbeitet. Diese neuen Maßstäbe dienten uns nun zur Auffrischung der Anforderungen an den Brandschutzbeauftragten. Alle Mitarbeiter haben das 64 Unterrichtseinheiten umfassende Seminar mit dem Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Referenzen

Den Anfang des Jahres haben wir dazu genutzt, alle Mitarbeiter des Außendienstes auf den neuesten Stand des betrieblichen Brandschutzes zu bringen.
Die Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb), das Sachgebiet „Betrieblicher Brandschutz“ im Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie die VdS Schadenverhütung GmbH haben zusammen mit dem Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD) und weiteren Fachverbänden im Brandschutz die Richtlinien zur Ausbildung und Tätigkeiten von Brandschutzbeauftragten überarbeitet. Diese neuen Maßstäbe dienten uns nun zur Auffrischung der Anforderungen an den Brandschutzbeauftragten. Alle Mitarbeiter haben das 64 Unterrichtseinheiten umfassende Seminar mit dem Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erfolgreich abgeschlossen.