Sonntag, 21.06.2015 | Autor: Mario Hönl | News

Das Team von 4safety beim Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstraining

Brenzlige Situationen kennt jeder Autofahrer. Hinter einer Kurve taucht plötzlich ein Hindernis auf und der Fahrer kann erst im letzten Moment ausweichen. Schnell kann der Wagen in einer solchen Situation ausbrechen. In einem Sicherheitstraining haben wir unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors die Grenzen unserer Wagen und Fahrkönnens kennengelernt.

Gefahren frühzeitig zu erkennen, bewusst zu vermeiden und auf sie besser zu reagieren war ein wesentliches Lernziel der Sicherheitstrainings. In dem Training wurde beispielsweise das Bremsen und Ausweichen auf rutschiger Fahrbahn trainiert. Dabei waren wir mit unseren eigenen Fahrzeugen.

Das Fahrsicherheitstraining dauert etwa vier Stunden und wurde komplett von der Verwaltungs-BG übernommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Referenzen

Brenzlige Situationen kennt jeder Autofahrer. Hinter einer Kurve taucht plötzlich ein Hindernis auf und der Fahrer kann erst im letzten Moment ausweichen. Schnell kann der Wagen in einer solchen Situation ausbrechen. In einem Sicherheitstraining haben wir unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors die Grenzen unserer Wagen und Fahrkönnens kennengelernt.

Gefahren frühzeitig zu erkennen, bewusst zu vermeiden und auf sie besser zu reagieren war ein wesentliches Lernziel der Sicherheitstrainings. In dem Training wurde beispielsweise das Bremsen und Ausweichen auf rutschiger Fahrbahn trainiert. Dabei waren wir mit unseren eigenen Fahrzeugen.

Das Fahrsicherheitstraining dauert etwa vier Stunden und wurde komplett von der Verwaltungs-BG übernommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden